Welle-Nabe-Verbindungen

Spannsätze & Schrumpfscheiben

Welle-Nabe-Verbindungen sind Spannelemente, die eine kraftschlüssige und spielfreie Verbindung zwischen zylindrischen, ungenuteten Wellen und Nabenbohrungen ermöglichen. Je nach Typ werden die Spannelemente durch einfaches Lösen der Schrauben oder durch zusätzliches Auseinanderdrücken der einzelnen Spannsatzelemente gelöst.

Die hier angebotenen Spannelemente werden unterteilt in Innenspannsätze, die selbstzentrierend oder nicht selbstzentrierend sind, sowie in Außenspannsätze und Schrumpfscheiben. Klassische Einsatzgebiete sind z.B. Kettenräder, die auf antreibenden Wellen montiert werden oder Kupplungsnaben, die ohne Passfedernut auf eine Welle gespannt werden sollen.

Was ist eine Welle-Nabe-Verbindung?

Bei den Welle-Nabe-Verbindungen kann im Wesentlichen zwischen drei Varianten der Kraftübertragung unterschieden werden: kraftschlüssig, formschlüssig und stoffschlüssig.

  • Kraftschlüssig: Kraftschlüssige Verbindungen sind z.B. Spannsätze und Schrumpfscheiben, bei denen spannende oder zentrierende Kräfte wirken um eine Antriebswelle mit einer Abtriebswelle zu verbinden. Auch Kupplungen mit Klemmnaben sind eine gute Möglichkeit der kraftschlüssigen Übertragung von Drehmomenten. Sie hinken jedoch im Leistungsspektrum den Spannsätzen und Schrumpfscheiben hinterher.
  • Formschlüssig: Welle-Nabe-Verbindungen können formschlüssig sein, z.B. über eine Passfedernut. Passfedernuten sind die bekannteste und gängigste Kraftübertragungsform in der Antriebstechnik. Sie verbinden eine Antriebswelle mit einer Abtriebswelle. Alternative formschlüssige Verbindungen sind u.a. Keilwellenprofile und verzahnte Profile. Auch sogenannte Gewindestifte finden bei niedrigen Drehzahlen und geringer Kraftübertragung geeignete Anwendungen.
  • Stoffschlüssig: Unter stoffschlüssigen Verbindungen sind alle klebenden, gelöteten, geschweißten und daher festen Verbindungen zu verstehen, welche jedoch Nachteile im Reparaturfall mit sich bringen.

Zu den Downloads

Arten der Welle-Nabe-Verbindungen

Schrumpfscheiben

Schrumpfscheiben sind kraftschlüssige Welle-Nabe-Verbindungen, die leistungsfähigere und sehr zuverlässigere Alternative zu herkömmlichen Schrumpfsitzen, wie den Keil-, Passfeder- oder Polygonverbindungen. Bekannte Produkte sind die “Ringfeder Schrumpfscheiben RFN 4061” oder die “Ringspann RLK”. Weitere Informationen haben wir im tiefergehenden Artikel über die Schrumpfscheiben für Sie zusammengefasst.

Zu den Downloads

Nicht selbstzentrierende Innenspannsätze

Nicht selbstzentrierende Innenspannsätze werden zwischen Welle und Nabe platziert. Zwischen Welle und Spannsatz sowie Nabe und Spannsatz entsteht eine reibschlüssige Verbindung. Es ist eine Zentrierung zwischen Nabe und Welle erforderlich. Zu den bekanntesten Produkten gehören “Ringfeder Spannsatz 7012”, “Ringfeder Spannelemente Rf N 8006”, “KTR Spannsatz 150” und “Ringspann RLK 300”.

Selbstzentrierende Innenspannsätze mit axialer Nabenverschiebung

Hierbei werden Welle und Nabe mit Hilfe des Spannsatzes zentriert. Eine zusätzliche Zentrierung der Nabe ist nicht erforderlich. Es kommt, während der Montage des Spannsatzes, zu einer axialen Nabenverschiebung. Bekannte selbstzentrierende Innenspannsätze mit axialer Nabenverschiebung sind etwa der “KTR Spannsatz 105” oder “Ringspann RLK 132”.

Selbstzentrierende Innenspannsätze ohne axiale Nabenverschiebung

Bei der Montage findet keine axiale Verschiebung der Nabe statt. Spannsatz, Welle und Nabe bleiben jeweils in Position. Beispiele für selbstzentrierende Innenspannsätze ohne axiale Nabenverschiebung sind der “Ringfeder ECOLOC Spannsatz 7110” oder “Ringspann RLK 133”.

Welle-Nabe-Verbindungen kaufen

Wo kann ich Welle-Nabe Verbindungen kaufen?

Welle-Nabe-Verbindungen werden von bekannten Herstellern wie “Ringfeder”, “KBK”, “KTR” oder “TAS Schäfer” produziert. Als langjähriger Partner dieser Unternehmen wenden Sie sich am besten an die a+s vertriebs gmbh, über die Sie die gewünschten Verbindungen kaufen können.

In dringenden Fällen können wir auch auf alle verfügbaren Anbieter am Markt zurückgreifen, somit die Preise und Lieferzeiten optimieren, sodass Sie Ihre Produkte möglichst zeitnah erhalten. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Unser kompetentes Team hilft Ihnen gerne & schnell weiter.

Kontaktieren Sie uns